Beispiele guter Taten 2010-2012

Heilpädagogisches Reiten
Anika, ein 16 jähriges Mädchen, konnte eine Reittherapie ermöglicht werden. Die 16 jährige hatte große psychische Probleme. Die Familie mit weiteren Kindern hätte ihrer Tochter das nicht ermöglichen können. 
Die Stiftung hat für ein Jahr die Kosten für die Reitherapie übernommen.
Empfehlung durch: Jugendhilfestation "Die Rummelsberger Anstalten"


Abschlussfahrt einer Grund- und Mittelschule 

Bei fünf Schülern wurde eine Klassenfahrt mit finanziert.
Diese fünf Schüler stammen aus Elternhäusern, die finanziell sehr schwach gestellt sind. Die Eltern dieser Kinder sind zwar erwerbstätig, liegen aber mit ihrem Einkommen so knapp über der Fördergrenze, dass sie keine Zuschüsse aus dem Bildungspaket bekommen. Das Einkommen reichte nicht aus, um eine Klassenfahrt finanzieren zu können. Betroffen ist auch eine Familie, die gleichzeitig zwei Kinder in einer Klasse hat und oft auch das Kopiergeld von 20,00 Euro pro Schüler nicht bezahlen kann.
Hier ermöglichte die ANNA-Stiftung den Kindern eine Teilnahme an der Abschlussfahrt.
 

Alleinerziehende Mutter mit drei Kindern 
Die alleinerziehende Mutter wandte sich an die ANNA-Stiftung, weil Sie nach ihrer Scheidung eine schwere Krise zu bewältigen hatte. Sie war finanziell jedoch nicht in der Lage, ihre Kinder mit vernünftiger Kleidung auszustatten.
Die Mutter bezieht Arbeitslosenhilfe II. Das "jobcenter Neumarkt" räumte ihr einen anrechnungsfreien Betrag ein.
 

Zuschuss für den Führerschein
Einem 18 jährigen Mädchen konnte ein Führerschein mit einem Zuschuss von 600,00 Euro finanziert werden. Das Mädchen hat von ihrem wenigen Taschengeld jeden Monat einen Teil angespart.
Empfehlung durch: "Die Rummelsberger Anstalten", Schwarzenbruck

Sprachförderkurs

Die Eltern von Moritz hatten gerade eine Scheidung hinter sich. Um Moritz aus dieser misslichen Situation herauszuholen, konnten wir für Moritz einen Aufenthalt in einem Camp mit Sprachförderkurz unterstützen.
Empfehlung durch: Jugendhilfestation "Die Rummelsberger Anstalten", Ingolstädter Str. 26, Neumarkt

 

Ferienbetreuung
Die alleinerziehende Mutter ist finanziell sehr schwach gestellt und zur Zeit arbeitssuchend und hatte während der Sommerferien verschiedene Vorstellungsgespräche und Probearbeits-Termine.
Da der Kinderhort im August geschlossen ist, sollte die Tochter durch verschiedene Ferienprogramme und Ferienpassfahrten betreut werden.
Da die Mutter nicht in der Lage war, dies selbst aufzubringen, hat die ANNA-Stiftung die anfallenden Kosten von 180,00 Euro übernommen.
Empfehlung durch: Kath. Kinderhort am Residenzplatz, Residenzplatz 6, Neumarkt

 

Sonderschule-Schule Neumarkt
Kosten für die Mittagsbetreuung.
Durch die Unterstützung der ANNA-Stiftung konnten Familien unterstützt werden, die sich die Kosten für die Betreuung in der verlängerten Mittagsbetreuung nicht leisten konnten. Im Gegensatz zur offenen Ganztagsschule müssen die Eltern diese Betreuung selbst finanzieren. Dies ist häufig ein Grund, warum Eltern ihr Kind nicht anmelden. So ist es auch Eltern geringem Einkommen möglich, ihre Kinder über die Unterrichtszeit betreuen zu lassen.

Volksschule (Grundschule) im Landkreis Neumarkt
Bläserchor
Für ein paar Schüler/innen wurde eine Teilnahme an einem Musikunterricht ermöglicht. Für sie ist es etwas ganz Besonderes, ein Instrument erlernen zu dürfen. Hoch motiviert musizieren sie einmal in der Woche.

Eine Grundschule 
Mittagessen
Die Mutter ist alleinerziehend und hat noch zwei weitere Kinder. Die Mutter schaffte es nicht, die fehlenden Unterlagen für einen Essensantrag an die Behörden weiterzuleiten. So entstand die Sachlage, dass das Kind ohne Mittagessen bleiben sollte. Die ANNA-Stiftung zahlte einmalig.

_
_